Zaunwelt24.de Smartsupp
  • Bis zu 36 Monate finanzieren
  • Smoooth mit Klarna shoppen
  • Abholservice in 74931 Lobbach!
  • zusätzlich 3% Abholerrabatt sichern
  • Sicher Einkaufen dank Trusted Shops
  • Abgesichert bis zu 20.000 EUR

06.04.22

Gabionen Wasserfall für den Garten

Die meisten Steine haben die Eigenschaft, dass im feuchten oder nassen Zustand ihre Farben, die Maserung und die Struktur viel besser zur Geltung kommen. Aber Steingarten-Fans wollen sich weder nur bei Regenwetter an ihren Kreationen aus Stein im Garten erfreuen, noch können sie dauernd aktiv für die Besprengung der Steine sorgen.

Mancher denkt auch daran, sich ein Stück Urlaub in den Garten zu holen, denn ein kleiner Wasserlauf oder ein Gabionen Wasserfall wirkt das ganze Jahr über beruhigend und erfrischend. Ein Wasserbecken zu Füßen des Wasserfalls bietet Gartenvögeln und Insekten die Möglichkeit der Flüssigkeitsaufnahme. Ein Gabionen Wasserfall ist also nicht nur aufgrund des Wasserspiels ein echter Blickfang!

Was ist ein Gabionen Wasserfall?

Ein Gabionen Wasserfall ist ein dekoratives Element, das in Gärten, Terrassen und anderen Außenbereichen zum Einsatz kommen kann. Er besteht aus Gabionen Steinkörben, die mit verschiedenen Füllmaterialien wie Steinen oder Kies gefüllt werden sowie einer Pumpe, die das Wasser vom unteren Teil des Wasserfalls zum oberen Teil befördert.

Arten von Gabionen Wasserfällen

Gabionen Wasserfälle können in verschiedenen Größen und Formen gebaut werden und bieten zahlreiche Vorteile wie Langlebigkeit, Robustheit und Anpassungsfähigkeit. Sie sind eine nachhaltige Lösung für die Gartengestaltung und schaffen eine entspannende Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Wenn Sie ganz besondere Vorstellungen haben, dann können Sie diese mit unserem Gabionenkonfigurator spielend leicht umsetzen!

Vorteile von Gabionen Wasserfällen

Gabionen Wasserfälle sind eine beliebte Möglichkeit, um Gärten und Außenbereiche zu verschönern und eine entspannende Atmosphäre zu schaffen. Sie bieten zahlreiche Vorteile, die sie zu einer attraktiven Option machen. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile von Gabionen Wasserfällen:

  • Zum einen sind Gabionen Wasserfälle äußerst robust und langlebig. Sie bestehen aus verzinktem Drahtgeflecht und sind widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse wie Regen, Schnee oder Hitze. Sie sind auch resistent gegen Rost und Korrosion.

  • Zum anderen sind Gabionen Wasserfälle pflegeleicht und erfordern nur gelegentliches Reinigen. Da sie aus Steinkörben und einer Pumpe bestehen, sind sie in der Regel fast wartungsfrei und benötigen keine besondere Pflege.

  • Darüber hinaus sind Gabionen Wasserfälle anpassungsfähig und können in verschiedenen Größen und Formen gebaut werden. Was natürlich eine große Flexibilität bei der Garten-Gestaltung mit sich bringt.

Eine nachhaltige Möglichkeit der Gartengestaltung

Gabionen Wasserfälle sind ebenfalls eine nachhaltige Lösung für die Gartengestaltung. Sie sind aus natürlichen Materialien gefertigt und können mit ökologisch verträglichem Füllmaterial wie Natursteinen gefüllt werden.

Insgesamt sind Gabionen Wasserfälle eine attraktive Option für jeden, der eine entspannende Atmosphäre in seinem Garten schaffen möchte!

Fallhöhe und Durchlaufmenge

Ein Garten mit Wasserfall soll im Idealfall beruhigend und erfrischend wirken - ruhiges Plätschern und kein tosendes Hinabstürzen. Je breiter der Auslauf, desto geräuschärmer fließt das Wasser zurück in den Teich. Ähnliches gilt auch für die Fallhöhe des Wassers. Je höher, desto lauter plätschert es.

Deshalb ist nicht nur darauf zu achten, ob der Wasserfall zum eigenen Garten passt, sondern auch, welche Fallhöhe die für Sie perfekte ist. Mit geringer Durchlaufmenge und kleinerer Fallhöhe dient der Gabionen Wasserfall sogar zur Belüftung des kleinen Auffangbeckens!

DIY Gabionen Wasserfall - die Planungsphase

Die Planung nimmt einen guten Teil der Vorbereitung ein. Nun gilt es, herauszufinden, welche Art von Wasserfall es denn sein soll. Ein Wasserfall kann senkrecht über eine Gabione fallen oder von Stufe zu Stufe fließen. Eine einfache Gabionenwand ist rasch aufgestellt, wenn erst einmal das Fundament fertig ist. Aber auch ein Wasserlauf, welcher mit einigen kleineren Wasserfällen in Becken fällt, ist mit etwas Arbeit umsetzbar.

Ob der Wasserfall jedoch aus einer einzigen Wand besteht, oder ob verschiedene Höhen von Gabionen aneinander gereiht werden und so ein stufiges Gefälle entsteht - eines haben alle Gabionen Wasserfälle gemeinsam. Sie sind mit verschiedenen Steinen befüllbar und mit einzelnen Pflanzen schnell bepflanzbar.

Aufgrund der Witterungsbeständigkeit ist für die Füllung der Naturstein Basalt sehr empfehlenswert. Für den Gabionen Wasserfall muss aber nicht zwingend dunkles Gestein als Grundlage genommen werden. Auch eine hellereGabionenfüllung, wie Kalkstein oder Alpenmix, bringt den Wasserfall schön zur Geltung.

Bei einer Bepflanzung mit geeigneten Pflanzen wie Farn oder Schilf, kann man sehr gut Akzente setzen, die zu einem bestimmten Thema passen.

  • Ein dunkler Wasserfall über Basaltsteinen, umgeben von Nadelbäumen und Farn vermittelt natürlich einen anderen Eindruck als eine hellere Kombination, bei der beispielsweise das Wasser über Kalkstein perlt und von Lavendel umgeben ist.

  • Zu Gestein aus den Alpen passen natürlich die bekannten Alpenpflanzen wie Enzian, Edelweiß und Almrausch sowie Arnika und Steinnelke, sofern das örtliche Klima für die Pflanzen verträglich ist. Auch die Bepflanzung mit niedrigen Blütenpolstern passt optisch gut dazu.

Arbeitsablauf beim Gabionen Wasserfall

Gabionen bieten im Allgemeinen den Vorteil, dass sie recht schnell und unkompliziert aufgestellt werden können, trotzdem sollte man ein paar Punkte beachten.

  • Bei einem festen Fundament sollte man dafür sorgen, dass die Steinwände gut verankert werden können und auch bei Sturm stabil stehen. Besonders bei wasserumspülten Gabionen muss darauf geachtet werden, dass das Wasser das Fundament nicht unterspülen kann und so die Gefahr besteht, dass die Gabione umstürzt. Das Fundament sollte daher etwas tiefer angesetzt werden.

  • Ist das Fundament trocken, kann mit dem Aufstellen der Gabionen begonnen werden. Wichtig ist es, einen feuerverzinkten, rostfreien Gabionenkorb zu wählen. Die Gabione wird wie gewohnt auf dem Fundament verankert. Das Befüllen sollte sorgsam von Hand geschehen, die Steine dürfen nicht einfach nur in den Korb gekippt werden. So könnten sich die Gitterstäbe verbiegen, worunter die Statik leidet.

  • Auch beim Schichten der Füllsteine muss darauf geachtet werden, dass der Korb nicht ausgebaucht wird. Ein nicht gleichmäßig gefüllter Korb wird rasch brüchig und instabil. Ein verbogener Drahtkorb muss sofort ausgetauscht werden.

  • Bereits beim Befüllen werden der Wasserlauf, das Stromkabel, die Pumpe, die Beleuchtung sowie der Schalter mit eingearbeitet. Diese Teile sollten allerdings leicht zugänglich bleiben, falls einmal etwas ausgetauscht oder repariert werden muss. Auch der Wasserfilter und die Pumpe sollten gut und immer zugänglich untergebracht werden.

  • Der Wasserauslauf sollte rostfrei sein, am besten aus Edelstahl. Es gibt breite und schmale Ausläufe, die direkt in den Gabionenkorb eingebaut werden können.

  • Da das Wasser im "Kreis" läuft, ist es gut, wenn ein Filter darin eingebaut ist. Entscheidet man sich für einen Stufenwasserfall mit verschiedenen Größen, so muss darauf geachten werden, dass die dazwischen liegenden Becken fortlaufend größer werden.

Gabionen Wasserfall Gestaltungsmöglichkeiten

Eine Gabione ist zugleich ein guter Sichtschutz. Das ist beispielsweise von Vorteil, wenn der Wasserfall in einen kleinen Naturbadeteich fließt und dieser schon aufgrund der Gabionen teilweise umschlossen ist. So sind die Badenden vor neugierigen Blicken und gegen Wind geschützt.

Zwar sind Gabionen im Vergleich zu einem schlichten Gartenzaun um einiges teurer, jedoch sprechen die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten und die lange Haltbarkeit für die gefüllten Gitterkörbe.

Mit unterschiedlichen Füllsteinen können sie zudem individuell gestaltet werden. Gefällt die Gartengestaltung mit Gabionen jedoch irgendwann nicht mehr, ist ein Rückbau immer möglich. Doch selbst eine bereits bestehende Gabione kann immer wieder neu gestaltet werden, besonders, wenn Wasser als Gestaltungselement hinzukommt.

Gemeinsam mit Pflanzen und Licht gibt es viele Möglichkeiten, die Gabionen in Szene zu setzen. Neben der Bepflanzung und dem Befüllen mit unterschiedlichen Steinen kann der Gabionen Wasserfall beispielsweise durch eine stimmungsvolle Beleuchtung auch abends zum echten Hingucker werden.

Es müssen nicht immer Natursteine sein

Als Füllung für Gabionen können auch große farbige oder klare Glasbrocken verwendet werden. Diese sind zwar teurer als Bruchsteine, allerdings gilt hier ohnehin die Regel, dass weniger mehr ist. Einige wenige Glassteine, mit LED-Beleuchtung im Hintergrund, setzen geheimnisvolle Akzente.

Bepflanzung eines Gabionen Wasserfalls

Die Bepflanzung eines Gabionen Wasserfalls kann dazu beitragen, das Wasserfall-Design in Ihrem Garten zu betonen und das natürliche Ambiente zu verstärken. Wenn Sie eine grüne Umgebung schaffen möchten, können Sie um den Wasserfall herum eine passende Pflanzenauswahl treffen. Hier sind einige Tipps für die Bepflanzung eines Gabionen Wasserfalls:

  • Sie können Gräser oder Büsche pflanzen, um eine natürliche Umgebung zu erschaffen. Gräser wie Bambus oder Ziergras passen sehr gut zu Wasserfällen und können eine beruhigende Atmosphäre schaffen. Büsche wie Flieder oder Rhododendron können auch eine hervorragende Ergänzung sein.

  • Für eine bunte Umgebung können Sie natürlich auch Blumen pflanzen. Die Auswahl ist groß! Entscheiden Sie sich für eine Vielzahl von Blumen, die Ihrem Geschmack und Ihrem Gartenstil entsprechen. Lavendel, Nelken oder Veilchen sind nur einige Beispiele für farbenfrohe Blumen, die perfekt zu Wasserfällen passen.

  • Sie können aber auch mit Kletterpflanzen wie Efeu oder Kletterrosen arbeiten und die Gabionen um den Wasserfall herum bepflanzen. Kletterpflanzen können eine natürliche Umgebung schaffen und helfen, die Gabionen in die umgebende Vegetation zu integrieren.

Insgesamt kann die richtige Bepflanzung den Gabionen Wasserfall noch attraktiver und natürlicher wirken lassen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Pflanzen, um eine harmonische und beruhigende Atmosphäre zu schaffen.

Lebewesen im Wasserbecken

Wenn Sie einen Gabionen Wasserfall in Ihrem Garten haben, kann es interessant sein, auch einige Lebewesen in Ihrem Wasserbecken zu haben. Sie können dazu beitragen, das natürliche Ambiente in Ihrem Garten zu verstärken und eine vielseitige Umgebung zu schaffen. Hier sind einige Lebewesen, die in Ihrem Wasserbecken leben könnten:

Fische

Wenn Sie Fische in Ihrem Wasserbecken haben, können Sie eine lebendige Umgebung schaffen. Sie können aus einer Vielzahl von Fischarten wählen, wie zum Beispiel Kois oder Goldfische. Fische sind nicht nur eine interessante Ergänzung, sondern können auch dazu beitragen, das Wasser sauber zu halten.

Frösche

Frösche können eine interessante Ergänzung zu Ihrem Wasserbecken sein. Sie können das Wasserbecken nutzen, um sich zu sonnen und können auch dazu beitragen, Insekten und Mücken fernzuhalten.

Wasserpflanzen

Wasserpflanzen sind nicht nur eine schöne Ergänzung zu Ihrem Wasserbecken, sondern können auch dazu beitragen, den Sauerstoffgehalt im Wasser zu erhöhen und das Wachstum von Algen zu reduzieren.

Gabionen Wasserfälle - Weitere Ideen

Gabionen Wasserfälle sind eine großartige Möglichkeit, um Ihrem Garten eine natürliche und beruhigende Atmosphäre zu verleihen. Aber es gibt noch viele weitere Ideen, die Sie mit Gabionen Wasserfällen umsetzen können. Hier sind einige inspirierende Ideen:

  • Eine Möglichkeit ist, den Gabionen Wasserfall mit einem Gabionen Brunnen zu kombinieren. So können Sie nicht nur das beruhigende Rauschen des Wassers genießen, sondern auch einen optisch ansprechenden Brunnen schaffen.

  • Eine weitere Idee ist, ein Gabionen Wasserspiel zu bauen, das verschiedene Ebenen und Wasserläufe hat. So können Sie die Vielfalt und Schönheit des Wassers in Ihrem Garten noch stärker betonen und ein besonderes Highlight schaffen.

  • Wenn Sie Ihren Gabionen Wasserfall erweitern möchten, können Sie ihn auch um einen Bachlauf oder Teich ergänzen. So schaffen Sie ein einzigartiges und vielseitiges Wassersystem, das sowohl optisch ansprechend als auch beruhigend ist.

  • Eine Gabionenbank vor dem Gabionen Wasserfall kann eine großartige Ergänzung für Ihren Garten sein. Sie bietet Ihnen einen gemütlichen und entspannten Ort, um die natürliche Schönheit des Wassers und der Landschaft zu genießen. Passenderweise ist hier eine Gabionenbank mehr als empfehlenswert. Sie kann bequem neben den Wasserfall platziert werden.

Insgesamt gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie Gabionen Wasserfälle in Ihrem Garten nutzen können. Seien Sie kreativ und experimentieren Sie mit verschiedenen Ideen, um eine entspannende und einladende Atmosphäre zu schaffen, die zum Verweilen einlädt.

Loading...
Dateien werden hochgeladen, bitte warten...