Gabionen-Hochbeet, Wandstärke 25 cm

ab 52,37 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Höhe:

Außenmaß:

  • 17130
Füllmengen-Rechner für Gabionensteine

x

x

Bedarf in kg =
Gabionen Hochbeet, eckig Gabionen als Basis für ein Hochbeet sind eine dekorative und lang... mehr
Produktinformationen "Gabionen-Hochbeet, Wandstärke 25 cm"

Gabionen Hochbeet, eckig

Gabionen als Basis für ein Hochbeet sind eine dekorative und lang anhaltende Alternative zu herkömmlichen Varianten aus Holz. Ein Hochbeet an sich bietet zahlreiche Vorteile. Der Größte ist jedoch die angenehme Arbeitshöhe, die zwischen 50 und 100 cm liegt. Auf dieser Höhe lassen sich Blumen, Stauden und Gemüse leichter erreichen und pflegen. Je nach Höhe ist dies bei einem Gabionen Hochbeet komplett ohne Bücken möglich. Durch die komfortable Haltung macht das Gärtnern direkt mehr Freude. Vor allem auch Gemüse, Kräuter und Obst werden gerne in Hochbeeten gepflanzt. Sie liefern das ganze Jahr hindurch leckere Zutaten für die unterschiedlichsten Gerichte. Doch der Anbau von Tomate, Kohl und Co. kann mühselig sein. Gabionen als Hochbeete sind ideal für Menschen, die Probleme mit dem Rücken und den Gelenken haben oder Personen, die eine außergewöhnliche Alternative zu Holz Hochbeeten suchen. Ein Hochbeet aus Gabionen kann in Gärten, Vorgärten oder neben der Terrasse aufgestellt werden. Durch die Befüllung mit Natursteinen oder anderen Materialien bieten sie einen robusten Halt. Zusätzlich entstehen dekorative Highlights im Garten.

Hochbeet aus Gabionen – robust & langlebig

Ein Gabionen Hochbeet überzeugt durch seine robusten und witterungsbeständigen Materialien. Das Gerüst besteht aus beschichtetem Draht mit unterschiedlicher Maschenweite. So können größere oder kleinere Natursteine eingefüllt werden. Von innen sind die Gabionen mit einem Vlies ausgekleidet, sodass die später eingefüllten Materialien fest im Beet bleiben. Die Drahtgitter müssen nicht jedes Jahr neu lasiert oder lackiert werden. Der Einsatz chemischer Schutzschichten erübrigt sich und minimiert das Risiko, dass diese von den Pflanzen aufgenommen werden, auf null. Das verwendete Metall ist nicht nur pflegeleicht, sondern ermöglicht eine naturnahe Gartengestaltung. Werden Steine als Füllung verwendet, speichern diese in Frühling und Sommer die Wärme. Gemüse und Co. wachsen schneller und blühende Pflanzen erstrahlen in voller Schönheit.

Gabionen-Hochbeet in verschiedenen Größen und Formen

Gabionen gibt es in ihrer Urform bereits seit dem Mittelalter. Wurden vor Jahrhunderten noch Körbe aus Weidenruten befüllt, nutzt man heute Metall. Das Material hält länger und ist ein solides Gerüst für große Mengen an Steinen oder Holz. Im Gartenlandschaftsbau werden sie vor allem als Begrenzung, Schall- und Sichtschutz verwendet. Dazu werden vor allem rechteckige, hohe und längliche Varianten eingesetzt. Im Garten oder neben der Terrasse sind sie eine innovative Gestaltungsmaßnahme. Es gibt eckige und runde Gabionen Hochbeete. Sie unterscheiden sich vor allem durch:

 

Von kleinen eckigen Hochbeeten als Säulen an den Grundstücksgrenzen bis hin zur Wand an einem Hang gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Hochbeete im Garten in Szene zu setzen. Das ausgewählte Füllmaterial bestimmt den optischen Charakter des Hochbeets. Dadurch ist die optische Wirkung nicht starr vorgegeben, sondern kann nach Belieben ausgetauscht werden.

Einfacher Aufbau für maximale Wirkung

Sowohl eckige als auch runde Gabionen Hochbeete sind vom Aufbau her eher simpel. Der Gitterkorb, das Wort Gabione stammt vom italienischen Begriff "il gabbione" für "großer Käfig" ab, kann mit ein bisschen Geschick schnell zusammengesetzt werden. Je nach bestellter Größe wird zuerst die notwendige Fläche abgesteckt. Als Untergrund eignen sich feste und tragfähige Böden. Wer möchte, legt unter dem Gabionen-Hochbeet ein Unkrautvlies aus. Dann wird zuerst das Bodengitter entsprechend der Anleitung ausgelegt. Dieses wird dann mit den Seitengittern verbunden, indem die dazugehörigen Drahtspiralen zur Montage eingedreht werden. Anschließend werden die Seitenteile hochgeklappt und ebenfalls mit Spiralen befestigt. Danach wird das Vlies in den entstandenen Innenraum gegeben. Dies ist besonders wichtig, da es Erde und Wurzeln davon abhält, zwischen die Steine zu gelangen. Für einen optimalen Halt und Stand kann das Vlies im oberen Bereich mit zusätzlichen Bindern am Gitter befestigt werden. Wer möchte, kann einen zusätzlichen Schutz auf dem Boden des Hochbeets aus Gabionen auslegen. Ein Gitter schützt vor Maulwürfen und Nagern, die sich von unten ins Beet nagen könnten. Nun werden die Distanzhalter innen und außen eingesetzt. Das Vlies muss dafür minimal eingeschnitten werden. Zuletzt wird der Füllrand mit den zur Maschenweite passenden Materialien befüllt und das Beet kann bepflanzt werden.

Gabionen Füllsteine und ihre Wirkung

Wer eine bestimmte Wirkung in seinem Garten oder Vorgarten schaffen möchte, sollte bei der Auswahl des Füllmaterials aufpassen. Sowohl helle als auch schwarze Natursteine sehen modern, jedoch nicht gleich aus. Weiße oder cremefarbene Gesteine wie heller Quarz, Grauwacke, Sandstein oder Kalkstein wirken warm und freundlich. Ein Stich ins Rot, Gelb oder Orange erzeugt eine mediterrane Wirkung. Wer es eher kühl oder dezent mag, nutzt graue Natursteine wie Basalt, Padang oder Gneis. Für einen echten Eyecatcher sorgen verschiedenfarbige Schichten. Hier können sich dunkler Basalt und heller Kalkstein abwechseln. Alternativ sind bunte Glassteine eine schöne Möglichkeit, den Garten noch fröhlicher zu gestalten. Neben dem Material und der Farbe des Gesteins hat auch ihre Größe und Form einen maßgeblichen Einfluss auf die Wirkung des letztendlichen Hochbeets. Es gibt eher spitze und eckige Bruchsteine, kantige, aber abgerundete und rundliche Natursteine. Je gröber der Stein, desto uriger seine Wirkung. Stark abgerundete Kiesel oder Kies wirken einheitlicher und lassen sich oftmals kompakter einfüllen. Natürlich können auch Bruchsteine dicht gepackt werden, hier ist jedoch ein bisschen Fingerspitzengefühl gefragt.

Extravagantes Gabionen-Beet richtig & effizient bepflanzen

Nicht nur die in den Gabionen befindlichen Steine sind ein echter Blickfang rund ums Haus. Auch die Bepflanzung sorgt für ein schönes und vor allem natürliches Ambiente. Damit diese in voller Pracht gedeihen kann, sollte die Gabione passend zu den Bedürfnissen der jeweiligen Pflanzen befüllt werden.

Befüllung für Zierpflanzen

Ein Gabionen-Beet für Zierpflanzen braucht keine komplexen Schichten. Zuerst sollte eine Kiesschicht eingefüllt werden, auf welcher ein Gartenvlies ausgelegt wird. Die Schicht sollte ca. ein Drittel der Höhe des Beetes ausmachen. Das Vlies trennt die Erde vom Kies und ermöglicht einen guten Wasserablauf. Über das Vlies kommt nährstoffreiche Erde. Fertig ist das Hochbeet und die dekorativen Blumen erhalten ein schönes Zuhause.

Gabionen Hochbeet für Nutzpflanzen befüllen

Ein Gabionen-Beet für Gemüse kann in vier Schichten befüllt werden. Die Erste besteht aus 20 cm Zweigen, Ästen oder grobem Grünschnitt. So wird das Beet optimal belüftet und die oberen Schichten verrotten leichter. Anschließend folgen 10-15 cm gehäckseltes Holz oder Laub. Darauf kommt eine 20 cm hohe Schicht Kompost, die extrem viele Nährstoffe enthält. Der Rest des Beetes wird mit nährstoffreicher Hochbeet- oder Humuserde aufgefüllt. Durch diesen Aufbau kann das Gabionen-Hochbeet jahrelang bepflanzt werden.  

Eigenschaften:
 
Drahtstärke 4,5 mm
Maschenweite 5 x 10 cm
Material Draht (beschichtet)
Beschichtung 350 g/m² (95% Zn/ 5% Alu)
Zugfestigkeit 450 N/mm²
Salzsprühnebeltest > 3.000 Stunden (DIN 50021)
 
Abmessungen:
 
Außenmaß Innenmaß Füllvolumen/-menge
50cm Höhe
Füllvolumen/-menge
80cm Höhe
Füllvolumen/-menge
100cm Höhe
Wandstärke
100x100cm 50x50cm 0,38m³ = ca. 638kg 0,6m³ = ca. 1.020kg 0,75m³ = ca. 1.275kg ca. 25cm
150x100cm 100x50cm 0,50m³ = ca. 850kg 0,8m³ = ca. 1.360kg 1,00m³ = ca. 1.700kg
150x150cm 100x100cm 0,63m³ = ca. 1.063kg 1,0m³ = ca. 1.700kg 1,25m³ = ca. 2.125kg
200x100cm 150x50cm 0,63m³ = ca. 1.063kg 1,0m³ = ca. 1.700kg 1,25m³ = ca. 2.125kg
200x150cm 150x100cm 0,75m³ = ca. 1.275kg 1,2m³ = ca. 2.040kg 1,50m³ = ca. 2.550kg
200x200cm 150x150cm 0,86m³ = ca. 1.488kg 1,4m³ = ca. 2.380kg 1,75m³ = ca. 2.975kg

Alle Angaben ohne Gewähr                      

 ✔ Bei der Maschenweite 5x10 cm ist eine Körnung von 60-90 mm ausreichend.
✔ Die Gabionen werden als Einzelteile (Bausatz) geliefert, inkl. Spiralen und Distanzhalter. Sowie der Montageempfehlungohne Füllung und Aufbau.
 


Die Spiralen und Distanzhalter haben einen Durchmesser von 4,5mm.
Die Gabionen-Gittermatten, Spiralen und Distanzhalter werden in Deutschland hergestellt.

Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang!
Weiterführende Links zu "Gabionen-Hochbeet, Wandstärke 25 cm"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gabionen-Hochbeet, Wandstärke 25 cm"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Trapez-Gabione XXL Trapez-Gabione XXL
125,00 € * 631,89 € *
Wandverkleidung Wandverkleidung
ab 106,24 € *
TIPP!
Steinkorb Steinkorb
Inhalt 0.25 Kubikmeter
53,45 € *
Runde Gabione Runde Gabione
ab 84,93 € *
Doppelpfosten Typ A Doppelpfosten Typ A
ab 146,53 € *
Steckösen-Gittermatten Steckösen-Gittermatten
ab 2,78 € * 3,47 € *
Flexi-Zaun Elemente Flexi-Zaun Elemente
ab 148,43 € *
Zuletzt angesehen